Eckdaten und Ausstattung von Laboren, Werkstätten und Technikumshalle

Das Forschungszentrum Augsburg bietet durchdachte Technik und Vorinstallationen für Arbeiten in den Bereichen Leichtbau und Faserverbund, Automation und Mechatronik, IT und Embedded Systems und Umwelttechnik. So können zum Beispiel ein Labor mit Hallenfläche zu einem Closed-Shop-Bereich kombiniert werden.

 

Ausstattung der Halle:

  • Zufahrt und Anlieferung: übergroße Tore,  überdachter, trockener Abladeplatz, Lagerbereich im ersten Stock sind durch Materialaufzug direkt von der Halle aus erreichbar
  • Verladung: zwei Kranbahnen, mit einer Tragfähigkeit von je 20 Tonnen und einer Kranhakenhöhe von rund 12 Metern
  • Hallenhöhe: 15 Meter
  • Fundament: auf schwere Maschinen ausgelegt, flexibel nachrüstbar
  • Voranschlüsse: Trassen für zusätzliche Rohrleitungen, Luftabsaugkanäle oder Ringleitungen für Pressluft, Kühlwasser, Stickstoff und andere technische Gase, Autoklav ist installierbar, Anschlüsse und Fundament vorhanden
  • Aufenthaltsräume: hallenseitiger Pausenraum für Mitarbeiter, Büro als Meisterkabine oder Besprechungsraum
  • Stromversorgung: eigene Stromzähler für jede Mieteinheit in der Halle
  • Optional: Einbau von Sichtschutzwänden für Closed-Shop-Bereich, mobile Druckluft

 

 Ausstattung der Labore und Werkstätten:

  • Lage: direkt an Halle angegliedert
  • Zugang: zu den Werkstätten über Sektionaltore, elektrisch gesteuert
  • Stromversorgung: eigene Stromzähler für jedes Labor und Werkstatt